Event

Die Gravel Trans Jura ist ein einzigartiges Bikepacking-Adventure, welches im Sommer 2024 erstmals stattfindet. Ein Radabenteuer, bei dem jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sein eigenes Tempo und seinen eigenen Lifestyle bestimmt. Es gibt keine fixen Etappen, es ist kein Rennen und kein Wettkampf – der Fokus liegt einzig und allein auf dem Erlebnis!

Ganz nach dem Motto «der Weg ist das Ziel» werden alle Teilnehmenden in maximal 6 Tagen die rund 400 Kilometer von Baden nach Nyon unter die Räder nehmen. Die Distanz kombiniert mit den rund 11’000 Höhenmetern stellen eine Herausforderung dar – egal in welchem Tempo gefahren wird.

Mit eigener Muskelkraft, self-supported und mit Gleichgesinnten die extrem abwechslungsreiche und atemberaubende Gravel Trans Jura zu absolvieren, bedeutet Abenteuer pur. Die Natur, die Wetterbedingungen, Begegnungen und Erlebnisse werden so vielseitig sein, dass unvergessliche und unbezahlbare Erinnerungen entstehen werden.

Individualität wird bei der Teilnahme der Gravel Trans Jura grossgeschrieben. Dennoch wird mit einigen Fixpunkten und Dienstleistungen ein Rahmen geboten, der die Juradurchquerung langfristig zu einem der bekanntesten und wichtigsten Bikepacking-Events Europas werden lassen soll.

Programm

30.05.2024

Donnerstagnachmittag/Abend:

13.30 Uhr: Warm up Ride, geleitet von den Local Guides der BikeZone Baden. Mit diesem wunderbaren Social Ride starten wir gemeinsam in die Gravel Trans Jura, während 1.5 bis 2 Stunden, mit ein paar Höhenmetern, einem ersten Blick auf die Juraketten und abschliessendem Ausrollen der Limmat entlang. Das Platzangebot ist limitiert und um Anmeldung wird gebeten.

Opening-Event in der Mensa vom Schulhaus Burghalde in Baden (Burghaldestrasse 4, 5400 Baden).

  • 16.00 – 19.00 Uhr: Registrierung
  • 16.00 – 20.00 Uhr: BikeZone Service Point auf der Terrasse der Mensa
  • 18.00 – 20.00 Uhr: gemeinsames Nachtessen, gegen Vorweisen der Startnummer
  • 19.30 Uhr: offizielles Briefing der Organisatoren (Anwesenheitspflicht für alle)
  • 21.00 Uhr: Schluss

31.05.2024

Freitagvormittag:
07.30 Uhr: Start auf dem Theaterplatz in Baden

31.05.–05.06.2024

Freitag bis Mittwoch:
Individuelle Fahrt auf den 400 Kilometern und 11’000 Höhenmetern von Baden (AG) bis Nyon (VD).

05.06.2024

Mittwochabend:
18.00 Uhr: späteste Zieleinfahrt auf der Place de Savoie in Nyon
Anschliessend: GTJ-Abschlussparty bei Tête de Course

Strecke

Die Strecke wird zwei Monate vor dem Event allen Teilnehmenden als GPS-Track und mit einer detaillierten Roadmap zur Verfügung gestellt. Es ist eine ausgefeilte und mit viel Liebe designte Route über 400 Kilometer und 11‘000 Höhenmeter, die die grössten Highlights im ganzen Jura beinhaltet.

Strecke

Die Fahrt startet in der Bäderstadt Baden, am Fusse des letzten Juraausläufers «Lägern». Nach Brugg führt die Route erstmals berghoch und durchquert mit steilen Anstiegen und Abfahrten den Kanton Aargau. Die gesamte Strecke wurde so gewählt, dass zu 80% auf Gravel-/Kiesstrassen gefahren wird. Ein wenig Asphalt, Wiesenabschnitte und wenige Singletrails ergänzen die Streckenführung.

Nach der Überquerung der Salhöhe beginnt das Grenzspiel zwischen dem Kanton Baselland und dem Kanton Solothurn. Die Ortschaften Langenbruck und Mümliswil stellen für längere Zeit die letzten Zeichen von grösserer Zivilisation dar. Über den lang gezogenen Rücken des Grenchnerbergs folgt anschliessend der Eintritt in den Berner Jura. Der Abschnitt durch den Kanton Neuenburg ist gespickt mit absoluten Highlights, welche jetzt noch nicht verraten werden.

Hoch über dem Lac de Neuchâtel wird mit dem Kanton Waadt der letzte von total sechs Kantonen erreicht. Auf 1’100 Metern über Meer wird mit Sainte-Croix eine der letzten grossen Ortschaften erreicht. Die Route verläuft anschliessend nahe an der französischen Grenze bis ins malerische Zielort Nyon, am Lac Léman.

 


Regeln

Da die Gravel Trans Jura ein sehr individueller Event und kein Wettkampf ist, wird die Schönheit dieses Erlebnisses nicht durch Regeln gemindert. Trotzdem sollen sich die Teilnehmenden an ein paar wenige Punkte halten. Die wichtigsten Punkte untenstehend, gefolgt vom detaillierten Reglement:

  • Gravelbikes und Mountainbikes sind erlaubt, e-Bikes jedoch nicht.
  • Gefahren wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, nicht in der Nacht.
  • Es gibt kein Ranking, doch eine Zeitmessung, welche für das Finisherdiplom gebraucht wird.
  • Die Teilnahme am Openingevent vom Donnerstag, 30. Mai 2024, ist obligatorisch.
  • Verpflegung und Übernachtung ist Sachen der Teilnehmenden.

Detailliertes Reglement als PDF:

Gravel Trans Jura Règlement 2024


An- und Abreise

Für den Tag vor dem Start der Gravel Trans Jura in Baden empfehlen wir dir frühzeitig ein Hotelzimmer zu reservieren. Ein  Kontingent ist für eine bestimmte Zeit bei unseren Partnerhotels reserviert. Dieses kannst du direkt buchen auf der Plattform der TourimusRegion Baden AG. Falls du die Nacht lieber im Zelt oder unter freiem Himmel verbringst, hast du auch in Baden die Möglichkeit dazu . Der Limmatclub stellt uns für die Nacht vor der Gravel Trans Jura die Wiese (Standort auf Google maps) bei seinem Bootshaus zur Verfügung. Eine Reservation über das folgende Formular ist jedoch erforderlich und ein Unkostenbeitrag von CHF 20.- pro Person muss bei der Startnummernausgabe bezahlt werden.

Für die Hin- und Rückreise wird allen Teilnehmenden die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel empfohlen. Es wird weder in Baden noch in Nyon einen offiziellen und kostenreduzierten Parkplatz geben. Es gibt einen Gepäcktransport (ein Gepäckstück pro Teilnehmer*in) von Baden in den Zielort Nyon.

Hier geht es zum Fahrplan der öffentlichen Verkehrsmittel:

SBB Fahrplan

Hier geht es zu den Parkmöglichkeiten in Baden:

Parkmöglichkeiten Baden


Übernachten und Verpflegen

Ob luxuriöse Hotelübernachtungen oder Nächte auf der Campingmatte und im Schlafsack; alles ist möglich. Dank einer ausführlichen (digitalen) Roadmap erhalten die Teilnehmenden zwei Monate vor dem Event eine ausführliche Dokumentation, die es ihnen erlaubt, die eigenen Pläne jederzeit zu ändern und den täglichen Bedingungen und dem eigenen Befinden anzupassen.

Die Unterkünfte sind vorinformiert, bevorzugen eure Reservation im Vorfeld, heissen aber bei Verfügbarkeit auch spontane Gäste herzlich willkommen.

 

Baden

Für den Tag vor dem Start der Gravel Trans Jura in Baden am Donnerstag, 30. Mai 2024 ist für eine bestimmte Zeit bei unseren Partnerhotels ein Kontingent reserviert. Dieses kannst du direkt buchen auf der Plattform der TourimusRegion Baden AG. Sollten auf der Plattform keine Zimmer mehr verfügbar sein oder nicht die, die deinen Vorstellungen entsprechen, lohnt es sich die Hotels direkt zu kontaktieren und zu erwähnen, dass du teilnimmst an der Gravel Trans Jura. Nur weil das Kontingent aufgebraucht ist, heisst es nicht, dass die Hotels komplett ausgebucht sind.

Camping

Falls du die Nacht lieber im Zelt oder unter freiem Himmel verbringst, hast du auch in Baden die Möglichkeit dazu . Der Limmatclub stellt uns für die Nacht vor der Gravel Trans Jura die Wiese (Standort auf Google maps) bei seinem Bootshaus zur Verfügung. Eine Reservation über das folgende Formular ist jedoch erforderlich und ein Unkostenbeitrag von CHF 20.- pro Person muss bei der Startnummernausgabe bezahlt werden.

Unsere Partnerhotels in Baden

Aparthotel Baden
Zelgweg 11, Baden-Dättwil
Tel. 056 493 44 88
info@aparthotel-baden.ch
https://www.aparthotel-baden.ch
Das Aparthotel Baden befindet sich an zentraler Lage und gleichermassen direkt in der Natur. Vom Business- bis zum Attika-Zimmer sind die Räumlichkeiten modern und komfortabel ausgestattet. Eingebunden in das Bareggcenter Baden wartet auf die Gäste neben erholsamem Schlaf auch ein umfassendes Unterhaltungs-, Verwöhn- und Wellness-Angebot.
Hotel Linde
Mellingerstrasse 22, Baden
Tel. 056 511 24 74
info@linde-baden.ch
https://www.linde-baden.ch/
Nur zwei Gehminuten von den Badener Flanier- und Shoppingmeilen entfernt gelegen und mit einer herrlichen Dachterrasse für gemütliche Apéros ausgestattet, ist das Hotel Linde in Baden ideal gelegen.  Hier sind Sie richtig, wenn Sie komfortabel und modern übernachten möchten und Wert auf eine bodenständige Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln legen.
Hotel du Parc
Römerstrasse 24, Baden
Tel. 056 203 15 15
info@hotelduparc.ch
https://www.hotelduparc.ch/
Im Herzen der Stadt, direkt neben dem romantischen Kurpark und dem Grand Casino Baden gelegen, befindet sich das 4-Sterne-Hotel du Parc. Fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt, lassen sich von hier aus ganz leicht Streifzüge durch Baden und die Region unternehmen.
Jugendherberge Baden
Kanalstrasse 7, Baden
Tel. 056 221 67 36
https://www.youthhostel.ch/de/hostels/baden/
Nah an der Limmat ist die moderne Jugendherberge eine ausgezeichnete Übernachtungsmöglichkeit für Sportbegeisterte. Am Ufer der Limmat und neben der Sportanlage Aue gelegen, kann man von hier aus unzählige Ausflüge und Training-Sessions unternehmen.
Ibis Baden Neuenhof
Alte Zürcherstrasse 53, Neuenhof
Tel. 056 544 49 49
HA9A0@accor.com
https://all.accor.com
Das ibis Baden Neuenhof liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A1, wenige Fahrminuten bis Baden und Zürich. WLAN inklusive, Rezeption und Snackkarte 24/7, ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Dank den guten Anbindung gelangen Sie innerhalb kürzester Zeit nach Baden. Die Bushaltestelle Klosterrüti befindet sich direkt vor der Tür.

Hotel Restaurant Neuhaus
Kirchweg 13, Nussbaumen bei Baden
Tel. 056 290 16 16
info@hotelneuhaus.ch
www.hotelneuhaus.ch

Das Hotel Neuhaus verbindet Tradition und Moderne. Seit 1879 steht es im Zeichen der familiengeführten Gastwirtschaft.

Die neuen, komfortabel und gemütlich eingerichteten Hotelzimmer haben alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt brauchen. Sie bieten eine entspannte Atmosphäre in modernem Look und Komfort, sind ruhig gelegen und verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Dusche, Haarföhn, Arbeitsplatz, Flachbildschirm-TV und gratis W-LAN.

 

Nyon

Direkt am Lac Léman befindet sich das Ziel – Nyon die schmucke Kleinstadt zwischen Lausanne und Genf, inmitten der Weinberge der La Côte. Nyon freut sich auf deine Ankunft und deinen Aufenthalt. Auf jeden Fall lohnt es sich, noch eine oder auch mehrere Nächte dort zu verweilen. Über folgenden Link kommst du direkt auf eigens für die Gravel Trans Jura kreierten Hotelplattform von Nyon Région Tourisme.

 

Unsere Partnerhotels in Nyon

Base Nyon
Rue Jules Gachet 2, Nyon
Tel. 022 361 36 36
hello@basenyon.com
https://basenyon.com/
Ein Hotelresidenz mit 52 Suiten, 50m vom Bahnhof, im Herzen von Nyon. Drei Zymmertypen, all mit voll ausgestatteten Küchen und superbequemen Kingsize-Betten. Restaurant&Bar, Fitnesstudio und Fahrradraum im Haus. Und das alles in einem nachhaltig gebauten und ökologisch betriebenen Gebäude.
Nyon Hostel SA
Chemin des Plantaz 47, 1260 Nyon
Tel. 022 888 12 60
info@nyonhostel.ch
https://nyonhostel.ch/
Obwohl Nyon eines der schönsten Städtchen am Genfersee ist, hatte es im Bereich Budget-Unterkunft lange wenig zu bieten. Das änderte sich vor ein paar Jahren – dann eröffnet Nyon Hostel seine Türen. 128 Betten in 27 Zimmern, davon 15 Mehrbettzimmer, 8 Doppelzimmer und 4 Familiensuiten eingerichtet nach Feng-Shui. Kostenfreie Fahrradboxen stehen im Keller zur Verfügung.
Hotel des Alpes
Avenue Viollier 1, Nyon
Tel. 022 994 30 00
info@alpes-nyon.ch
https://www.alpes-nyon.ch/

Im Herzen von Nyon, nur 100 m vom Bahnhof gelegen, ist das Hotel des Alpes. Hier können Sie sich zurückziehen und dennoch am Puls bleiben:  Nur 500 m bis zum Seeufer und in ein paar Schritten zu allen Annehmlichkeiten. 53 Hotelzimmer, von der Standard-Einrichtung bis zur Junior-Suite, einige Davon mit Sicht aus See und Alpen, stehen auf 4 Etagen zur Verfügung.

Hotel La Baracarolle
Route des Promenthoux 8, PranginsTel. 022 365 78 78
reservation@hotel-labarcarolle.ch
https://www.labarcarolle.ch/

Das Hotel Barcarolle ist ein inspirierender Ort, der zur Erholung einlädt. Seine einzigartige Lage am Seeufer sorgt für einen beruhigenden und angenehmen Ausblick. Das Restaurant, die Beach Bar und der Pool tragen ebenfalls dazu bei, den Aufenthalt unvergesslich zu machen. Klimatisierte Zimmer, Aussenpool, kostenloser Parkplatz, kostenloser WLAN-Zugang.

Hotel Real
Place de Savoie 1, Nyon
Tel. 022 365 85 85
mail@hotelrealnyon.ch
https://www.hotelrealnyon.com/
Direkt beim Ziel der Gravel Trans Jura, auf der Place de Savoie befindet sich das Hotel Real.  Dieses aussergewöhnliche Haus am malerischen Ufer des Lac Lémans, bietet mit einem atemberaubenden Blick auf das glitzernde Wasser und die majestätischen Berge im Hintergrund ein einzigartiges Erlebnis, das moderne Eleganz mit traditionellem Charme verbindet. Es stehen eine grosse Auswahl an Einzel-, Doppel oder auch Familienzimmer, inklusive Frühstück zur Verfügung.

Hotel de l’Ange
Rue St-Jean 22, Nyon
Tel. 022 361 55 09
info@hoteldelange.ch
https://hoteldelange.ch/
Mit herzlicher Betreuung in einer gemütlichen Atmosphäre tut das Team vom Hotel de l’Ange alles, um den Wünschen der Gästen entgegen zu kommen. Hier kann mach sich während ein paar Tagen oder Wochen richtig entspannen oder viel Neues entdecken. Die 14 komfortabel ausgerüsteten Zimmer dieses historischen Gebäudes bieten alles, was man von einem angenehmen Aufenthalt erwartet.
B&B Hotel Nyon
20 Allée de la Petite Prairie , Nyon
Tel. 0
22 512 17 77
bb_7610@hotelbb.com
https://www.hotel-bb.com/de/hotel/nyon
Das B&B Hotel Nyon verfügt über 117 moderne Zimmer und garantiert eine qualitativ hochwertige Unterkunft nur wenige Schritte vom attraktiven Stadtzentrum entfernt. Die klimatisierten Zimmer sind alle mit Badezimmer, Flachbildfernsehern und einem zusätzlichen Chromecast ausgestattet. Darüber hinaus erwartet die Gäste dank der B&B By Bultex-Matratzen ein unvergleichlicher Schlafkomfort für erholsame Nächte. Nach dem Aufstehen ist ein gutes Frühstück unverzichtbar, dafür sorgt das grosse und herzhafte Frühstückbuffet.

 


Bikepacking

Bikepacking ist eine «neue» Variante des Fahrradreisens. Es ist ein Mix aus Freiheit, Erlebnis aber auch Grenzerfahrung. Dabei versucht man die Geländegängigkeit des Fahrrads zu erhalten, in dem man das Gepäck mehr in das Profil des Fahrrads integriert. Durch starke Gewichtsreduzierung der mitgeführten Ausrüstung bleiben Fahrer*in und Fahrrad agil genug, um auch anspruchsvolle Routen meistern zu können. Ein Gravelbike eignet sich dafür ganz speziell. Denn es verbindet den Fahrspass eines leichten Rades mit der Faszination von Radreisen.

In Europa wurden spätestens während der Corona-Pandemie ein regelrechter Gravelboom ausgelöst. Der Bereich Gravel erfreut sich einem enormen Wachstum und der hat in der Fahrradindustrie eine grosse Nachfrage ausgelöst.

Für ein optimales Bikepacking empfehlen wir die Produkte unseres Partners Ortlieb:


To top